Krötenzaun am Südeweg

Zum Schutz der wandernden Frösche und Kröten wurde ein Krötenzaun errichtet. mehr

Wiedervernässung des Tannenhausener Moores

53 Hektar wertvollen Hochmoores werden in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt. mehr

Kartierung von Tag- und Nachtfaltern in Aurich

In einem Auricher Moorgebiet kartiert der NABU Aurich die Falter. mehr



Willkommen beim NABU Aurich

Für Mensch und Natur

Foto: Boumann  -  Scheckhorn-Distelbock und Beerenwanze auf Brennessel in Aurich-Kirchdorf
Foto: Boumann - Scheckhorn-Distelbock und Beerenwanze auf Brennessel in Aurich-Kirchdorf

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.

 

In diesem Jahr bieten wir wieder eine Vielzahl naturkundlicher Exkursionen in die Natur an, bei denen Sie Gelegenheit haben, die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt vor Ihrer Haustür kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Sie und viele schöne gemeinsame Beobachtungen!

  

Wenn Sie sich vorstellen können für die Natur hier in Aurich aktiv zu werden, schauen Sie doch einmal bei unseren  Treffen vorbei. Weitere Informationen erhalten Sie beim Vorstand oder indem Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.

Foto: Boumann  -  Gallische Feldwespe (Polistes dominula) auf Schlehe in Aurich-Kirchdorf
Foto: Boumann - Gallische Feldwespe (Polistes dominula) auf Schlehe in Aurich-Kirchdorf

Pflegearbeiten vom 15. bis 21.Januar 2022 im Osteregelser Moor und Brockzeteler Moor

Die NABU Gruppe Aurich beteiligt sich an den von der Ökologischen Station Ostfriesland  inizierten Pflegearbeiten.

Nachfolgende Bekanntmachung von Michael Steven:

 

 Moin allerseits,

 im Zeitraum vom Sa. 15.1. bis zum 21.1.2022 planen wir seitens der ÖNSOF eine Mooraktionswoche. Abgesehen vom Sonntag 16.1. wollen wir an jedem Tag Naturschutzarbeiten in einem Hochmoor durchführen. Einsatzorte werden überwiegend das Osteregelser Moor und das Brockzeteler Moor sein. Starten würden wir jeweils morgens gegen 9 Uhr. 

Ich selber habe bei mir Zeit dafür eingeplant und auch unser Mitarbeiter im Bundesfreiwilligendienst wird regelmäßig mit dabei sein. Vor diesem Hintergrund möchte ich alle ebenfalls Hilfswilligen bitten, mir eine Rückmeldung zu geben, ob und an welchem Tag oder an welchen Tagen sie sich eine Unterstützung vorstellen können. Anfang des Jahres würde ich die Mooraktionswoche auch noch über die Presse bewerben und um Unterstützung bitten. Über die Verbreitung der Information über die Aktion im interessierten Bekanntenkreis würde ich mich freuen. Den genauen Einsatz- und Ablaufplan werde ich dann ebenfalls Anfang des Jahres verschicken. Gleiches gilt für die dann anzuwendenden Corona-Regeln.

Mithelfen kann grundsätzlich jeder, sei es mit Astschere, Handsäge, durch Wegschleppen von Gehölzschnitt oder Motorsäge. Bei der Möglichkeit für Letzteres werden wir aber einen Nachweis über die Teilnahme eines Motorsägenlehrgangs benötigen. Weitere Details dazu gerne auf Anfrage.

 

Viele Grüße und ein gutes neues Jahr

 

Michael Steven
Stationsleiter

NABU Landesverband Niedersachsen e.V.
Ökologische NABU-Station Ostfriesland (ÖNSOF)

Forlitzer Str. 156
26624 Südbrookmerland


Buchvorstellung

Rüdiger Herrmann, langjähriger Vorsitzender der Gruppe Aurich im
Naturschutzbund, hat das Buch
Naturschutz vor Ort
NABU Nachrichten aus Aurich
von 1942 bis 2019
geschrieben. Das Buch ist erhältlich in der Buchhandlung Am Wall, Burgstraße 52 in Aurich. Sie können das Buch auch über das Kontaktformular dieser Homepage für 20,- Euro zzgl. Versandkosten bestellen. Die Erträge fließen je zur Hälfte der NABU Gruppe Aurich und der Stiftung Naturschutz Ostfriesland zu.


Absage von Veranstaltungen

Aufgrund der Corona-Pandemie sagt die NABU Gruppe Aurich alle Veranstaltungen in geschlossenen Räumen ab. Die Durchführung von Veranstaltungen / Einsätzen in der Natur wird im Einzelfall entschieden.

Alle Treffen der Naturschutzjugend Aurich fallen aus.